show star norbert schramm eis kunst läufer

Wichtige Stationen der Eislauf-Karriere Norbert Schramm

2015 Ernennung zum Ehrenbotschafter von Holiday on Ice
2014 30 jähriges Bühnenjubiläum als Eislauf-Profi
2013-2015 Stargast bei Holiday on Ice - PLATINUM
2009-2010 Gaststar "Moscow Circus on Ice" Deutschland, Österreich, Schweiz
2008 Deutsche Telekom AG, Darmstadt
2008 Buch "Vorbild" Deutsche Sportler 1967-2007,
40 Jahre Stiftung Deutsche Sporthilfe
2007 "Schlag den Schramm" - "Silvester on Ice" Saarbrücken
2007 Gastrolle als Eislaufexperte in RTL-Serie "Alles was zählt"
2007
Choreografie für TV-Produktion "Starnacht im Montafon" - ORF Schruns
2006
Choreografie und Chefcoach der Prominenten-Paare für die TV-Produktion "Dancing on Ice" - RTL - (8 live Shows), Berater der Produktionsfirma Granada
2006
Choreografie für TV-Produktion "Starnacht im Montafon" - ORF Schruns
2004-2007 ISU Technical Specialist
2004
Regie, Choreografie und Inszenierung der Eisshow "Der kleine Tag" von Rolf Zukovski anlässlich von "Hamburg on Ice"
2002-2007 Künstlerische Leitung, Regie, Choreografie der Eis-Shows im Europapark Rust
2002-2004 aktive Nachwuchsarbeit mit der Deutschen Eislauf Union (DEU)
2001 Repräsentant für ARD Fernsehlotterie und Holiday on Ice, IFA Berlin
2000 "Stars on Ice" 23./24. April in Bad Liebenzell
1999-2001 "Dreams on Ice" Gastauftritte
1998 Deutsche Eislauf Union - Deutschlandtournee
1998-2000 Stargast bei Holiday on Ice - verschiedene Produktionen
1998 MDR TV-Gala "70 Jahre Jutta Müller" in Chemnitz
1998 ZDF-Neujahrsgala in Garmisch-Partenkirchen
1997 EUROSPORT-Silvester Schaulaufen Oberstdorf
1997 Deutsche Eislauf Union - Weihnachtstournee
1993-1997 Eislaufpause 7. April 1993 bis 24. August 1997
1993 "Norbert off Ice" im Europa-Park Rust
1992+1993 "Stars on Ice" Tournee durch Österreich, Schweiz, Frankreich, Andorra und Deutschland - eigene Eis-Show
1992 Stargast "The Best of Torvill & Dean" - U.K. Tour
1992 Stargast "Europe on Ice" - Europa-Park/Rust
1991 "Happy Ice Show" Herbst- und Wintertour - eigene Eis-Show
1989+1990 "Träume auf dem Eis 89+90" - Wintertour - eigenes Konzept
1889 A-Trainerlizenz der Deutschen Eislauf-Union
1988 Staatlich geprüfter Eislauftrainer
1985+1987 Weltmeisterschaft der Professionals - Bronze - Washington (YouTube.com)
1985-1992 Stargast "Holiday on Ice" verschiedene Produktionen
1985 "Eis-Gala" - erste eigene Tournee mit Toller Cranston
1985 Stargast "Theater on Ice"
1984 Weltmeister der Professionals i.T. - Washington
1985 "Gala auf dem Eis" - erste Profi Show
1984 Olympiateilnehmer - Sarajevo
1984 "Silbernes Lorbeerblatt" der Bundesrepublik Deutschland
1984 Europameisterschaft Bronze - Budapest
1984 Deutscher Meister - Unna
1983 Vize-Weltmeister - Helsinki (YouTube.com)
1983 Europameister und Kür-Europameister - Dortmund (Kommentar in deutsch) (YouTube.com/engl.)
1982+1983 Goldene Ehrennadel der deutschen Eislauf-Union
1982 "Bester Wintersportler des Jahres" - Deutsche Sport Presse
1982 Vize-Weltmeister - Kopenhagen (YouTube.com)
1982 Europameister und Kür-Europameister - Lyon (YouTube.com)
1981-1984 2. Sportlehrkompanie der Bundeswehr in Sonthofen
1981 Abitur am Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium in Oberstdorf (Sport-Leistungskurs)
1981 Europameisterschaft Bronze und Kür-Europameister - Innsbruck
1981 Deutscher Meister - Unna
1979-1984 Aktivensprecher der Deutschen Eislauf Union
1979 Deutscher Meister - Herne
1978 Erster Bewohner des Bundesleistungszentrums für Eiskunstlauf in Oberstdorf
1976 Junioren Weltmeisterschaft - Megéve (4. Platz) bester Europäer
1975 Deutscher Senioren Meister - Garmisch-Partenkirchen (Heutige Junioren)
1975 Deutscher Jugend Meister - Grefrath
1974 Beginn der Sporthilfeförderung, C-Kader Stiftung Deutsche Sporthilfe
1974 Deutscher Junioren Meister - Augsburg
1966 Erste Schritte auf dem Eis im Linde Eisstadion von Nürnberg

Videos über Norbert Schramm finden sie hier auf YouTube.com

<<< nach oben zum anfang